Zum Inhalt springen

Dampfnostalgie in Sachsen

Preßnitztalbahn in Steinbach / Erzgebirge
Preßnitztalbahn in Steinbach / Erzgebirge

Dampfnostalgie im Erzgebirge
Dampfnostalgie im Erzgebirge

Schmalspurbahn im Zittauer Gebirge
Schmalspurbahn Zittau - Oybin/Jonsdorf
Doppelausfahr aus dem Bf Bertsdorf im Zittauer Gebirge

Schnaufend bahnen sie sich ihren Weg, unaufhaltsam, imposant, nostalgisch - die Dampfeisenbahnen in Sachsen. Es ist ein ganz besonderer Reiz ihnen zu begegnen, eine Reise zu unternehmen in einem der seit über 125 Jahre fahrenden Lokomotiven, da werden Kindheitsträume wahr. Die schwarzen schweren Ungetüme laden zu Nostalgiefahrten ein und bringen dem Gast den Freistaat Sachsen auf eine ganz faszinierende Art und Weise näher. Ob bei einer Fahrt durch das Zittauer Gebirge, zum Fichtelberg im Erzgebirge, durch die Täler Preßnitz, Schönheide, Döllnitz und Weißeritz, kein Bundesland weist eine solche Vielzahl an historischen Eisenbahnfahrten auf. Die sächsische Bahngeschichte zeigt Schmalspur- und Museumsbahnen, auch Bahnbetriebswerke und Eisenbahnmuseen können im ganzen weiten Sachsenland besichtigt werden.
Vor den Toren Dresdens beispielsweise verkehrt die Lößnitzgrundbahn auf der Route Radebeul-Ost - Moritzburg - Radeburg, die Weißeritztalbahn fährt zwischen Freital-Hainsberg - Dippoldiswalde - Kurort Kipsdorf.
Die Zittauer Schmalspurbahn tingelt im Dreiländereck unermüdlich durch Deutschlands kleinstes Gebirge. Jahr ein, Jahr aus, immer zwischen Zittau - Bertsdorf - Kurort Oybin / Kurort Jonsdorf.
Unterwegs mit der Fichtelbergbahn können Besucher zwischen den Orten Cranzahl - Neudorf - Kurort Oberwiesenthal pendeln, Oberwiesenthal ist Deutschlands höchstgelegene Stadt und ein Zentrum des Wintersports im Erzgebirge.
Mit der Döllnitzbahn kommt man von Oschatz in Nordsachsen nach Mügeln und weiter bis Glossen.

Sachsens Schmalspurbahnen sind natürlich nicht Deutschlands einzigen, auch in Sachsen-Anhalt ziehen sie müßig durch die Lande, wie beispielsweise die Brockenbahn ab Wernigerode - Drei Annen Hohne - Schierke - Brocken, die Harzquerbahn ab Wernigerode - Drei Annen Hohne - Eisfelder Talmühle - Nordhausen oder die Selketalbahn ab Quedlinburg - Gernrode - Alexisbad - Harzgerode / Hasselfelde - Eisfelder Talmühle.

Die Dampfeisenbahnen in Sachsen, bemerkenswert nostalgisch. Steigen Sie ein, steigen Sie zu.






Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Sachsen


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter



Seitenanfang



Anzeige