Zum Inhalt springen

Sachsen virtuell

 Reiseland Sachsen  


Facettenreicher geht es kaum - den Freistaat Sachsen als Reiseland zu erkunden macht nicht nur Spaß sondern lehrt viel über die deutsche Geschichte, beeindruckt mit faszinierenden Monumentalbauten und führt auf historischen Schienen bequem und quer durch das Land.

Dresden, Leipzig, Chemnitz, Zwickau, Meißen, Plauen, Bautzen, Görlitz, Pirna, Freiberg, Radebeul, Grimma und Riesa versprechen verheißungsvolles. Romantische Altstadtkerne, weltbekannte Traditionen und herausragende Sehenswürdigkeiten warten geduldig auf den interessierten Besucher. Garanten für eine perfekte Erholung in natürlichen Gefilden sind das Wintersportparadies Erzgebirge, ein liebliches Vogtland, die Sächsische Schweiz, natürlich auch das sorbische Lausitzer Land, ein weinreiches Elbeland, das kleine Zittauer Gebirge sowie das historische Burgen- und Heideland. Meissen's Porzellan und Plauener Spitze sind nicht mehr wegzudenkende Installationen im Freistaat Sachsen. Eine eindrucksvolle Geschichte aus den unterschiedlichsten Epochen vom Mittelalter über Gotik, Barock, Renaissance, aus der Gründerzeit, dem Industrialisierungszeitalter bis in die heutige Moderne werden anschaulich demonstriert, ihre Fassaden liebevoll restauriert und gehegt.


"Sachsen. Land von Welt" - so selbstbewusst präsentiert sich das östlichste deutsche Bundesland, und das zu Recht: wo die Dresdner Frauenkirche, die Semperoper und der Zwinger zuhause sind, Martin Luther in Torgau reformatorisches beging. Eine Reise zu den Städten an Mulde und Elbe, der Sächsischen Weinstraße oder eine kulturelle Reise durch eine unendlich vielfältige Museumslandschaft von unschätzbar geschichtlichem Wert, all dies bietet Sachsen.

Dieses Land, in dem rund 4 Mio. Menschen leben auf knapp 20.000 qkm, dessen würdige Landeshauptstadt Dresden ist, mit einem unfassbarem Reichtum an altertümlichen Schätzen, grenzt an Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern, Brandenburg, Polen und mit der längsten, fast 500 km langen Grenze zu Tschechien. Einflüsse vieler Kulturen kommen in Sachsen zusammen, besonders spiegelt sich dies innerhalb der vielen Feste die sie begehen wider und natürlich auf einer vielfältigen kulinarischen Reise mit interessanten Einflüssen. Böhmische und slawische Genüsse finden sich allenthalben in den zumeist deftig gefüllten Tellern.

Der Besucher darf sich wundern, was in dem mit anderen Bundesländern verglichen eher als klein anzusehende Sachsen, alles steckt, an Energie, Potenzial, Geschichte, Glanz, Natur und Schönheit. Selbst mediterran mutet es an in mancherlei Orten, man denke da an Dresden, Elbflorenz genannt - und nirgendwo sonst gibt es ein so romantisches Winterwunderland wie im Erzgebirge.

Reiseziel Sachsen in Deutschland







Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Sachsen


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter



 Urlaubstipps für den Osten Deutschlands  


Die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns besticht durch landschaftliche Vielfalt, maritimes Flair, kilometerlange Sandstrände und vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten.
Mehr dazu bei www.ostsee-virtuell.de.

Im Sommer und im Winter lockt der Harz zahleiche Urlauber an. Wernigerode, Quedlinburg und das reizvolle Selketal sind nur einige der Highlights im Ostharz. Auch eine Fahrt mit einem Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen zum Brocken sollte bei keinem Harzurlaub fehlen. Einige Impressionen vom Harz und seiner Schmalspurbahn bietet www.harzbahn,de



Seitenanfang



Anzeige