Zum Inhalt springen

Zwickau

Marktplatz Zwickau
Marktplatz Zwickau

Marktplatz Zwickau
Marktplatz Zwickau mit Rathaus

Marktplatz Zwickau
Marktplatz Zwickau

Marktplatz Zwickau Marktplatz Zwickau
Hauptmarkt Zwickau

Marktplatz Zwickau
Marktplatz Zwickau

Marktplatz Zwickau
Marktplatz Zwickau

Marktplatz Zwickau
Geburtshaus von Robert Schumann

Marktplatz Zwickau
Am Kornmarkt in Zwickau

Im südwestlichen Sachsen liegt dessen viertgrößte Stadt, das 103 km˛ große Zwickau mit rund 94.000 Einwohnern. Sich durch die Automobilindustrie einen Namen gemacht und als Wiege des deutschen Komponisten Robert Schumann bekannt, liegt die Stadt welche 1118 erstmals erwähnt wurde unweit der Grenze zur Tschechei, umgarnt vom hiesigen Fluss, der Zwickauer Mulde. Zwickau grenzt an das Vogtland wie auch an das Westerzgebirge. Zwickau als Mitgliedstadt der Metropolregion Mitteldeutschland teilt die bewegende Vergangenheit anderer Lutherstädte, denn auch hier predigte der großartige Reformator im April 1522 seine Thesen, wurde jedoch von Franziskanermönchen gejagt bis er Unterschlupf in einem Wirtshaus fand, es als Paradies ausrief und fortan heißt diese Gaststätte "Zum Paradies".

Noch heute zeugen alte Bauwerke aus Zeiten des Mittelalters und der Neuzeit, wie aus anderen Epochen, etwa dem Jugendstil und der Gründerzeit, welch glanzvolle Architektur man zu errichten im Stande war. So wird das Zwickauer Stadtbild geprägt durch den Dom St. Marien, die St. Katharinenkirche, Schloss Osterstein, das Rathaus am Hauptmarkt, dem Dünnebierhaus aus dem 15. Jh., dem Gewandhaus als heutiges städtisches Theater, der Galerie am Domhof und den Priesterhäusern aus dem 13. Jh., dem Gasometer und Johannisbad. Weitere informative Ziele innerhalb des Stadtgebietes sind Robert-Schumann-Haus und Robert-Schumann-Denkmal, die Muldenwarte, der Schwanenteich mit Parkanlagen, der Röhrensteg, die Postdistanzsäule.

Anzeige




Entfernen ließ die ehem. SED im Jahr 1964 jedoch die dem Ehrenbürger Zwickaus Otto von Bismarck errichtete Bismarcksäule. Weitere abgerissene Bauwerke sind das Alte Zollhaus von Zwickau, das ehemalige Varieté-Theater Lindenhof sowie das Schwanenschloss des Architekten Emil Gutwasser.

Anzeige




Allgegenwärtig und auch in den heutigen Alltag integriert ist Zwickaus berühmtester Sohn Robert Schuhmann. Neben klassischen Konzerten und internationalen Wettbewerben zur Förderung von Nachwuchskünstlern wird alljährlich im Juni ein ganzes Fest ihm zu Ehren organisiert, die Zwickauer Musiktage.

Zwickau ist mehr als der Besucher erwartet - festlich und historisch präsentiert sie sich, aber nicht verstaubt sondern modern.



Dom St. Marien Zwickau Dom St. Marien Zwickau Dom St. Marien Zwickau Dom St. Marien Zwickau
Dom St. Marien Zwickau




Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Sachsen


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter



Seitenanfang



Anzeige